Der Königssee

Von hohen Bergen umgeben wie dem Watzmann liegt im Südosten Bayerns der Königssee, der zur Gemeinde Schönau am Königssee gehört. Der Königssee wird im wesentlichen von den südöstlich gelegenen Obersee gespeist. Den Ausschlag für den Nationalpark Berchtesgaden, der auch einen Großteil des Sees umfasst, gab die Schönheit des Sees und seines Ufers.

Die Lage:
Der See fließt durch die Königsseer Ache, Berchtesgadener Ache und Königsseeache zur Salzach ab. Im Westen öffnet sich zur Ostwand des Watzmanns das tief eingeschnittene Eistal, wo sich auch die berühmte Eiskapelle befindet, eine Eisgrotte in einem Lawinenschneekegel. Aus dem Eistal bricht der Eisbach hervor, der durch den

St. Bärtholoma

St. Bartholomä

mitgeführten Schutt eine Halbinsel gebildet hat, die rund 85 Hektar große Hirschau, auf der die alte Wallfahrtskirche St. Bartholomä und ein Jagdschlösschen mit Gasthaus liegen. Der See ist sehr reich an Forellen und Saiblingen und wird durch einen Berufsfischer befischt. Der Königssee wird im äußersten Norden durch die Seeklause, ein Stauwehr zur Seeregulierung, mit Holzbrücke für Fußgänger und schindelgedecktem Walmdach, von der ausfließenden Königseer Ache abgegrenzt. Ebenfalls im nördlichen Seeteil befindet sich die Christlieger, die einzige Insel des Königssees.

Einen schönen Blick auf den See hat man – abgesehen von höhergelegenen Gipfeln wie dem Jenner oder dem Mooslahnerkopf – vom Feuerpalven, der Archenkanzel, dem Malerwinkel und dem Aussichtspunkt an der Rabenwand. Die Ansicht des Königssees vom Malerwinkel aus war und ist sehr beliebt und hat das klassische Bild vom See in besonderer Weise geprägt. Die seitlich aufragenden, überwiegend bewaldeten Berghänge werden im Süden von einer gewaltigen Felskulisse überragt. Im Zentrum dieses Steinernen Meers erkennt man die schon in Österreich liegende charakteristische Erhebung der Schönfeldspitze (2653 m). Am Fuße dieser großartigen Naturkulisse liegt das in der Ferne erkennbare St. Bartholomä. Im Vordergrund des klassischen Königssee-Bildes sieht man in der Regel einen Kahn, mit typischer Abdeckung im mittleren Bootsteil, der von einem Ruderer in der Art venezianischer Gondeln gesteuert wird.

Königssee

Königssee

Unter www.koenigssee.com finden Sie alles rund um den Königssee. Hier können Sie sich auch über aktuelle Ereignisse informieren und eine passende Wanderroute suchen.

Kategorie: Nationalpark

Bayerntrip

Bayerntrip ist Ihre Linksammlung zu Wissens- und Sehenswerten Themen rund um Bayern.