Der Donauradweg

Zu den wohl populärsten und frequentiertesten Radfernwege in Deutschland zählt unangefochten der internationale Donauradweg zu den „Klassiker“ bundesweit. Entlang der Donau hat das Radwandern eine lange Tradition. Immerhin radelt man neben einem der mächtigsten Flüsse in Europa.Von der Quelle in Donaueschingen bis zur deutsch – österreichischen Landesgrenze misst der deutsche Donauradwegabschnitt 619 km. Alleine auf den bayerischen Streckenanteil entfallen schon 426 km. Die deutschen und österreichischen Abschnitte sind von der kompletten familienfreundlichen Fernroute – von Donaueschingen bis Budapest bzw. bis an das Scharze Meer – am besten ausgebaut und touristisch beispiellos erschlossen. Genau deshalb hat der Donauradweg eine radlerfreundliche Gastronomie und Hotellbranche herborgebracht.

Auf dem Donauradweg ist daher eine Radreise sehr zu empfeheln, diese kann zum Beispiel unter www.donau-radweg.info gebucht werden.

Kategorie: Radfahren

Bayerntrip

Bayerntrip ist Ihre Linksammlung zu Wissens- und Sehenswerten Themen rund um Bayern.